Startseite Alazli Dorfvorsteher Schule Forum Bildergalerie Links Suche
Willkommen auf der Website der Muläer! Kontakt | Deine Startseite | Türkçe anasayfaya giriþ
Alle Clips und Videos sind hier.
Die Website zur Volksschule von Alazli
Freut Ihr Euch zur Erstellung der deutschen HP?
Hurrah! Darauf haben wir ewig gewartet!
Hast Dir aber viel Arbeit gemacht, was?
Pöööh! Musste wirklich nicht sein!
Lösch das Zeug!
Auch Sie können unserer Fotogalerie Bilder hinzufügen. Einfach anmelden und loslegen!
Bildung und Erziehung

Die Volksschule von Alazlý

Die Schule von Alazlý wurde bereits im Jahre 1957 als Grundschule von Alazlý gegründet.

Die Schule von Mula
Die Volksschule von Alazý wurde
1957 als Grundschule gegründet.
Das Grundstück wurde von den Einwohnern des Dorfes gemeinschaftlich gekauft und dem Ministerium für Bildung und Erziehung übergeben. Daraufhin hat der Architekt im März des selben Jahres mit den Arbeiten begonnen. Das Gebäude wurde in einer Rekordzeit bereits im September 1957 fertiggestellt. Schon im selben Monat wurde der Ausbildungsbetrieb für das Schuljahr 1957/58 freigegeben.

Zu Anfang bestand die Schule aus zwei Klassenräumen, einem Lehrerzimmer sowie einer kleineren Lehrerwohnung.

Die ersten technischen Veränderungen wurden im Jahre 1967 vorgenommen. Weil festgestellt wurde, dass die im Westen angelegte Einganstür nicht den Verhälnissen entsprach, wurde diese im Osten neu errichtet.

Die Schule von Alazli
Die heutige Volksschule von Alazlý bietet für
8 Pflichtjahre eine moderne Schulbildung.
Wiederum im selben Jahr wurde das alte Lehrerzimmer in ein neues Klassenzimmer umfunktioniert, weil nur zwei Klassenzimmer für den tatsächlichen Bedarf nicht ausreichten. Ein Zimmer der Lehrerwohung wurde als Lehrer- zimmer eingerichtet.

Bereits im Jahre 1980 war das Dach sanierungsbedürftig. Im Sommer des selben Jahres wurden auch diese Arbeiten durchgeführt.

1981 wurde im Schulhof eine Atatürk-Büste aufgestellt.

Im Jahre 1986 hat das Ministerium einen Betrag für diverse kleinere Renovierungsmaßmahmen freigestellt, woraufhin die notwendigen Arbeiten veranlasst wurden.

Mit der Zeit wurde immer wieder festgestellt, dass das alte Schulgebäude den Bedürfnissen nicht entsprach. Es entstand sehr bald die Notwendigkeit für neue modernere Verhälnisse. Mit der gesetzlichen Festsetzung der Schulpflicht von 5 auf 8 Jahre wurde die Gunst der Stunde Anfang der 90`er Jahre geboren.

Die Vorschule von Volksschule Alazlý
Die Vorschulklasse der Volksschule Alazlý
Durch Mitwirkung aller Muläer wurde dem Ministerium ein 2.757 m2 großes Grundstück im Oberen Viertel des Dorfes empfohlen. Daraufhin hat das Ministerium entsprechende Untersuchungs- maßnahmen eingeleitet und den Vorschlag der Dörfler genehmigt. So wurde das Grundstück von den Dörflern gemeinschaftlich gekauft und dem Ministerium übergeben.

Noch im selben Jahr wurde mit den Arbeiten begonnen. Nach Beendigung aller Baumaßnahmen wurde die neue Volksschule von Alazlý (Alazlý Ýlköðretim Okulu) für das Schuljahr 1997/98 dem Unterrichtsbetrieb freigegeben.

Unsere neue Schule erstreckt sich auf zwei Etagen und besteht nun aus 8 Klassenzimmern, 5 Lehrer- und Verwaltungsräumen sowie 2 Toiletten.

Vorerst wurden die Zimmer mit Holz- und Kohleöfen geheizt. Zwei Jahre später wurde ein Ölheizungssystem errichtet.

Sie können sich gerne mit uns in Verbindung setzen. (Das Lehrerteam)
Sie können sich gerne mit uns in Verbindung setzen.
(Das Lehrerteam)
Im Sommer 2004 wurde aus einem Verwaltungsraum ein Vorschul- zimmer errichtet und für das Schuljahr 2004/2005 freigegeben.


Hier die Verbindungsangaben:

Adresse:  Alazlý Ýlköðretim Okulu
Müdür Nazým Koç
Alazlý Köyü
61390 Trabzon-Düzköy





Verantwortlich für die Website ist Erol Sürül. Für die Erweiterung des Inhalts sind alle Muläer zuständig.
Unsere Website ist am besten mit IE zu besichtigen. Die Auflösung 1024x768 wird empfohlen.